Kunst will mit dir sprechen!

Kunst will mit dir sprechen!
Klecksteufel & Co.

Herzlich Willkommen
zum Kunst- und Bildungsprojekt
der Künstler des Cassiopeia Theaters für Kinder.

Das Projekt „Kunst will mit dir sprechen! Klecksteufel & Co.“ lädt Kinder ein, Bilder zu schauen, Bücher zu lesen, Autorenlesungen und Hörbüchern zu lauschen, Theaterspiele zu erleben und in Workshops selber zu malen, zu gestalten, zu musizieren, zu singen und zu spielen.
Dabei erkunden die Kinder gleichzeitig die Kultur- und Bildungsorte ihrer Umgebung.
Die Kinder lernen eine Geschichte durch verschiedene Künste kennen – und sie lernen die verschiedenen Kunst­gattungen durch eine Geschichte kennen. Dabei begleitet sie die lustige Figur des Klecksteufels und hilft ihnen zu verstehen, wie verschiedene Künste in einem Theaterspiel zusammenwirken.
Im Zentrum stehen Bilderausstellungen von insgesamt 45 großformatigen Illustrationen der Künstlerin Claudia Hann zu ihrer für das Theater entwickelten Geschichte „Max auf den Bäumen“.
An drei ausgewählten Ausstellungsorten in Holweide (die Ev. Versöhnungskirche, das Kath. Pfarrzentrurm St. Mariä Himmelfahrt, die Cassiopeia Bühne) bilden die Ausstellungen – die von Büchern, Hörbüchern und speziellen Führungen für Kinder begleitet werden – über sechs Wochen den atmosphärischen Rahmen für die künstlerischen Angebote, die zum Dialog von Kind und Kunst führen.
Neben den Angeboten an professioneller Kunst an unterschiedlichen Veranstaltungsorten wie Kirche, Bücherei, Theaterhaus oder Open-Air-Bühne stehen Angebote in Sozial- und Kultureinrichtungen, in denen Kinder unter Anleitung professioneller Künstler selber gestalterisch akiv werden.
Zum Abschluss des Projekts erleben die Kinder dann die Geschichte „Max auf den Bäumen. Das Rätsel des eisernen Turmes“ als Theaterinszenierung, in der alle Künste zusammenfließen.
Damit allen Kindern die Chance auf eine Teilhabe ermöglicht wird, wird das Projekt „Kunst will mit dir sprechen“ zweimal in den Sommerferien in Köln-Holweide durchgeführt, bevor es weiter nach Brandenburg reist.
Das Projekt wurde unter der Federführung von Claudia Hann und Udo Mierke mit den Künstlern des Cassiopeia Theaters konzipiert und didaktisch mit Unterstützung des Förderkreises Cassiopeia Theater e.V. weiterentwickelt.
Die aktuelle Realisation in Köln (NRW) und in der Prignitz (Brandenburg) wird wirtschaftlich ermöglicht durch die Förderung der Stiftung für Engagement und Ehrenamt (Neustrelitz).
Übrigens: Mit unserem Künstlerteam können wir zusätzliche Termine, z.B. für weitere Workshops, im Rahmen unseres Projektes realiseren. Es ist auch möglich, das gesamte Projekt in anderen Städte, Gemeinden, aber auch Schulen zu realisieren. Sprechen Sie uns gerne an!

Hinweis: Die Homepage wird derzeit neu programmiert, sollten noch nicht alle Inhalte verfügbar sein, bitten wir um Ihre Verständnis.

Kunst will mit dir sprechen!

Ein Projekt der Künstler des Cassiopeia Theaters für Kinder 

PDF-Datei des 
Projektfaltblattes 
herunterladen